Literaturverzeichnis

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Literaturverzeichnis:

Genaue Quellenangaben dürfen wir zu Cordyceps leider nicht machen. Die Literatur zu ehemals Cordyceps sinensis, nun Ophiocordyceps sinensis ist beachtlich gewachsen. In englischer Sprache sind 795 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht (Mai 2015). Dazu kommen im Verzeichnis aufgeführte Bücher, eines in deutscher Sprache (Gesellschaft für Vitalpilze). Die gelegentlich noch geäußerte Meinung: keine wissenschaftliche und empirische Fundierung, entbehrt der Grundlage.

 Daniel Winkler, Der Tibetische Raupenpilz: Yartsa Gunbu.

Gesellschaft für Vitalpilze e.V.: Vitalpilze. Naturheilkraft mit Tradition – neu entdeckt.

Copyright Adaptogenics. Die kommerzielle Nutzung der hier aufbereiteten Informationen durch Dritte ist untersagt.

Haftungsausschluss: Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen. Die hier dargestellten Produkte und Informationen dienen nicht dazu, eine Krankheit zu behandeln, zu heilen, zu Diagnostizieren oder zu verhindern. Die Information dient nicht zur Behandlung von Erkrankungen. Wer Arzneien einnimmt, sollte vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel seinen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate ziehen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------   Literaturverzeichnis: Genaue Quellenangaben... mehr erfahren »
Fenster schließen
Literaturverzeichnis

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Literaturverzeichnis:

Genaue Quellenangaben dürfen wir zu Cordyceps leider nicht machen. Die Literatur zu ehemals Cordyceps sinensis, nun Ophiocordyceps sinensis ist beachtlich gewachsen. In englischer Sprache sind 795 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht (Mai 2015). Dazu kommen im Verzeichnis aufgeführte Bücher, eines in deutscher Sprache (Gesellschaft für Vitalpilze). Die gelegentlich noch geäußerte Meinung: keine wissenschaftliche und empirische Fundierung, entbehrt der Grundlage.

 Daniel Winkler, Der Tibetische Raupenpilz: Yartsa Gunbu.

Gesellschaft für Vitalpilze e.V.: Vitalpilze. Naturheilkraft mit Tradition – neu entdeckt.

Copyright Adaptogenics. Die kommerzielle Nutzung der hier aufbereiteten Informationen durch Dritte ist untersagt.

Haftungsausschluss: Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen. Die hier dargestellten Produkte und Informationen dienen nicht dazu, eine Krankheit zu behandeln, zu heilen, zu Diagnostizieren oder zu verhindern. Die Information dient nicht zur Behandlung von Erkrankungen. Wer Arzneien einnimmt, sollte vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel seinen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate ziehen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen